Titelbild des Artikel: Frühlingshafte Ausflüge in der Region

Frühlingshafte Ausflüge in der Region

Foto: Kulturweg Limmat

Ob mitten durch die Stadt oder alleine im Wald: Hier kommen fünf frühlingshafte Ausflugsziele für alle, die gerne draussen sind.

Text: Ursula Huber

1. In der Stadt

Der Bruno Weber Weg führt vom Bahnhof Dietikon in etwa einer halben Stunde zum Bruno Weber Park, dem Skulpturenpark des Künstlers. Unterwegs heisst es Ausschau halten nach den farbenfrohen Figuren, die den Wegrand säumen. Hirsch, Kakadu, Schnecke und Seepferd: Wer findet sie alle?!


Route und Informationen Bruno Weber Weg

Mehr zum Bruno Weber Park

Figuren von Bruno Weber. Foto: Limmatstadt AG

2. Am Weiher

Kleine Seeen, Weiher und Tümpel verstecken sich in den Wäldern und in kleinen Tälern der Limmatstadt. Einige der Teiche sind beinahe zugewachsen, andere vermögen sich durch fürsorgliche Pflege zu behaupten. Eine Entdeckungstour in die Wildnis.


Mehr zu den verborgenen Gewässern in der Limmatstadt

Eigitalweiher in Wettingen. Foto: Thomas Pfann

3. Auf dem Hügel

Ob Aussichtsturm, Felsgrat oder Alp: Von hier oben hat man den schönsten Blick auf die Limmatstadt. Die Aussichtspunkte sind je nachdem zu Fuss, mit dem Velo oder mit ÖV erreichbar.


Mehr zu den Limmattaler Aussichtspunkten

Ausblick vom Neuenhofer Hausberg Rüsler. Foto: Thomas Pfann

4. Am Fluss

Entlang beider Ufer der Limmat begegnet man abwechslungsreicher zeitgenössischer Kunst. Hinter den insgesamt 24 Kunstwerken stehen bekannte Schweizer Kunstschaffende, wie etwa Beat Zoderer, Roman Signer oder Theodor Huser.


Mehr zum Kulturweg Limmat

Kunst am Fluss. Foto: Kulturweg Limmat

5. Im Wald

Im «Tüfels Chäller» in Baden fühlt man sich wie im Urwald, obwohl die Stadt so nah ist. Im Naturreservat finden sich Höhlen und Schluchten. Dort haben sich vielfältige Pflanzengemeinschaften und imposante Baumriesen entwickelt.


Mehr zum Tüfels Chäller

Baum mit grünen Socken. Foto: Stadt Baden