News

«Alle zwei Minuten ein Lastwagen mehr»: Weil der Kiesabbau im Grosszelg Mehrverkehr zur Folge hat, wollen sechs Einwohner das Projekt bachab schicken

Das Landwirtschaftsgebiet soll demnächst in eine Materialabbauzone umgewandelt werden, damit in den nächsten 25 Jahren Kies abgebaut werden kann. Eine neue Interessengemeinschaft weibelt nun für ein Nein an der Wintergmeind. Das sind ihre Gründe.

Einwohner sind wegen Mehrverkehr gegen Kiesabbau im Grosszelg: «Alle zwei Minuten ein Lastwagen»

Das Landwirtschaftsgebiet soll demnächst in eine Materialabbauzone umgewandelt werden, damit in den nächsten 25 Jahren Kies abgebaut werden kann. Eine neue Interessengemeinschaft weibelt nun für ein Nein an der Wintergmeind. Das sind ihre Gründe.

30'000 Besucher nach der Coronapause: «Danke an alle, die hier waren. Ihr habt das Turnfest zum Erfolg gemacht»

Nach zwei Wochen ziehen die Organisatoren um Reto Widrig und Ehrenpräsident Markus Dieth ein positives Fazit des Kantonalen Turnfests in Wettingen. Nach der Schlussfeier geht das grosse Aufräumen los – es dauert rund zwei Wochen.

«Wir dürfen stolz auf uns sein »:  Warum die Matur 2022 besonders ist – die besten Bilder

Am Samstagnachmittag wurden an der Kanti Baden die Maturazeugnisse verteilt. Fast die halbe Kantizeit herrschte bei diesem Jahrgang Pandemie - umso stolzer könnten die Absolventen über das Erreichte sein, hiess es.

Jetzt anmelden

Baugesuch: Hier laufen die Fäden des Kantons zusammen – und was «Unterlagenergänzung» bedeutet

Die Denkmalpflege lehnt das geplante Alterszentrum auf der Zentrumswiese ab. Das Schreiben kam von der Abteilung für Baubewilligungen. Das sind die Hintergründe.

Alterszentrum Würenlos vor Aus: «Ja, vielleicht haben wir den Einfluss der Denkmalpflege unterschätzt»

Gemeinderat Consuelo Senn äussert sich im Interview zur Forderung der Denkmalpflege, das geplante Alterszentrum auf der Zentrumswiese zu verschieben, warum das Projekt vor dem Baugesuch nicht erneut dem Kanton vorgelegt wurde – und es nun weitergeht.

Nach «lauten Gesprächen» mit dem Projektleiter: Tempolimit wird nun doch nicht von 40 auf 80 km/h erhöht

Der Aargau plant neu mit 60 und nicht mehr mit 80 km/h in der Kurve oberhalb Gwinden, ­nachdem der Bergdietiker Gemeinderat interveniert hat. Der Kanton organisiert zudem eine Infoveranstaltung.

Krise beim Kindes- und Erwachsenenschutzdienst: 15 der 32 Beistände kündigen, der Präsident hört auf – Gemeinden müssen Geld nachschiessen

Beim KESD bleibt derzeit kein Stein auf dem anderen. Zudem ist scharfe Kritik aus Ehrendingen zu hören, einer der Mitgliedsgemeinden. Der neue Präsident Paul Monn, seit Mittwoch im Amt, sagt, wie er den Turnaround schaffen will.

Krise beim Kindes- und Erwachsenenschutzdienst: 15 von 32 Beistände kündigen, der Präsident hört auf – und Geld muss beantragt werden

Beim KESD bleibt derzeit kein Stein auf dem anderen. Zudem ist scharfe Kritik aus Ehrendingen zu hören, einer der Mitgliedsgemeinden. Der neue Präsident Paul Monn, seit Mittwoch im Amt, sagt, wie er den Turnaround schaffen will.

Wettingen und Zurzach verlieren ihre Bahnschalter: «Finanzielle Lage der SBB ist sehr angespannt»

Kein Personal mehr an den Bahnhöfen in Wettingen und Zurzach: Ab Oktober sind Tickets nur noch digital oder am Automaten erhältlich – aber nicht nur wegen der tiefen Kundenfrequenz.

Junger Bauarbeiter querschnittsgelähmt nach schwerem Unfall – sind sein Bruder und der Kranführer schuld?

Auf einer Baustelle im Aargau fielen vor vier Jahren mehrere Fenster auf einen 19-Jährigen und verletzten ihn schwer. Vor Gericht forderte das Opfer, im Rollstuhl sitzend, 362'000 Franken von seinem damaligen Chef, der sein Bruder ist, und dem Kranführer. Ihnen drohten auch Geldstrafen.

Ausserorts mit 155 km/h erwischt: 43-jähriger Raser muss Führerausweis abgeben

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle erfasste die Kantonspolizei gestern ausserhalb von Obersiggenthal einen Automobilisten mit 155 km/h. Seinen Führerausweis ist der 43-jährige Lenker los.

Wettingen: Sturm auf dem Turnfest-Gelände – Helfer gesucht ++ Fislisbach sagt Ja zu Strassensanierungen ++ Würenlos: Lägern Classic vor 5. Auflage

Sie wollen sich schnell über die Kurznachrichten aus der Region Baden-Wettingen informieren? Hier sind Sie richtig.

«Kleinklassen hatten etwas von einem ‹Ghetto›»: Schulleiter geht nach 36 Jahren in Pension – warum er seinen Job so gern gemacht hat

Hannes Schwarz hat Anfang Juli seinen letzten Arbeitstag im Schulhaus Haufländli. Uns erzählt er, wieso die Schule bei der Integration von Kindern mit ADHS an Grenzen stösst, warum sich die Lektionenzuteilung wie eine Triage anfühlt, und wie er mit Eltern umging, die sich wie Kunden fühlen.

Trotz Unsicherheiten wegen Limmattalbahn: Sanierung der Landstrasse soll 2023 starten – Grünliberale fordern Baustopp

Die mittlere und obere Landstrasse sollen saniert und deshalb Bauprojekte ausgearbeitet werden. Der Gemeinderat ist wegen vorgesehenen Geldern aus dem Agglomerationsprogramm Aargau Ost unter Druck. In einem Vorstoss forderte die GLP aber einen Baustopp, bis Klarheit über das Tram herrscht.

Axa-Versicherung als Immobilien-Investorin – beim Bahnhof plant sie ein Mehrfamilienhaus mit 34 Wohnungen

Nahe dem Bahnhof Neuenhof baut die AXA-Versicherung ein neues Mehrfamilienhaus – die Investition beläuft sich auf 12 Millionen Franken. Es ist nicht das erste Immobiliengeschäft der AXA in Neuenhof.

Simon Binder hört nach acht Jahren auf – ein Duo übernimmt das «Mitte»-Präsidium

Merve Kutay und Paul Koller führen nun die Badener Stadtpartei. Weitere neue Mitglieder sind in den Vorstand gewählt worden.

60 Kinder auf der Warteliste: FC Turgi sucht dringend neue Trainer

Der FC Turgi wird von Nachwuchsfussballern überrannt. Es gibt jedoch ein Problem: Trotz intensiver Suche hat der Verein nicht genügend Juniorentrainer. Aus diesem Grund müssen zahlreiche Kinder um die Durchführung ihrer Freizeitbeschäftigung bangen.

Fislisbach sagt Ja zu Strassensanierungen ++ Würenlos: Lägern Classic vor 5. Auflage ++ Künten: Kein Fontänenfeld vor dem Gemeindehaus

Sie wollen sich schnell über die Kurznachrichten aus der Region Baden-Wettingen informieren? Hier sind Sie richtig.

Ein Rekordergebnis und ein Viertel mehr grüne Energie – doch die Fernwärme Siggenthal muss Abgänge verkraften

Verwaltungsratspräsident Kurt Schmid hat an der Generalversammlung seinen Rücktritt angekündigt, auch Daniel Frei tritt zurück.