News

Die Betreuungseinrichtung im Limmatfeld ist umgezogen

Weil der Dietiker Kindergarten Zypressenhof nun alle Räume braucht, ist die Betreuung in das Gebäude des Kindergartens Limmatfeld gezogen. Das bedeutet der Umzug für die Einrichtung.

2 Franken mehr für eine Rose: Warum die Preise in Limmattaler Blumenläden steigen

Wegen höheren Produktionskosten in Holland passen Floristen in der Region ihre Preise an. Einige warten aber auch zu und werden erfinderisch.

Einreisesperre wurde ihr zum Verhängnis: Einbruchstouristin wird vom Bezirksgericht verurteilt und des Landes verwiesen

Sie brach 2019 in zwei Wohnungen eines Dietiker Mehrfamilienhauses ein. Drei Jahre später holt sie ihre Vergangenheit ein: Das Bezirksgericht Dietikon verurteilt die Frau zu einer teilbedingten Freiheitsstrafe und verweist sie des Landes.

Auf dem Herrenberg wird bald eine Fotovoltaikanlage installiert – ein Scheunendach war als Standort am besten geeignet

Auf einem Scheunendach auf dem Herrenberg sollen voraussichtlich bis im nächsten Frühling 48 Solarpanels installiert werden. Den produzierten Strom will Bauherr Pascal Riederer in erster Linie für sein Eigenheim nutzen, das direkt neben der Scheune steht.

Jetzt anmelden

Rechtlich nicht umsetzbar: Diese ungewöhnliche Initiative kommt in abgeschwächter Form vors Volk

Ein links-grünes Komitee hat erfolgreich Unterschriften gesammelt, damit die Bevölkerung darüber abstimmen kann, ob sie Mindestbeiträge für Sport und Kultur im Budget verankern will. Das ist aber nicht rechtens. Was die Initianten dazu sagen und worüber jetzt abgestimmt wird.

Mehrweggeschirr-Pflicht: Veranstalter sind verärgert – jetzt äussern sich Politiker: «Der Entscheid war ein nötiger Schritt»

Die Betreibenden der drei Badener Weihnachtsdörfer müssen fortan auf Einweggeschirr verzichten. Das sorgt für Unmut. Politiker zeigen dafür zwar Verständnis, halten aber grösstenteils trotzdem an ihrem Entscheid fest – diese Gründe nennen sie.

Mehrweggeschirr-Pflicht sorgt für riesigen Frust bei Organisatoren der Weihnachtsdörfer: «Uns wurde nicht einmal eine Übergangsfrist gewährt»

An Veranstaltungen in Baden darf nur noch Mehrweggeschirr verwendet werden. Selbst kompostierbare Becher sind nicht mehr erlaubt. Dabei wäre das in Anbetracht der drohenden Strommangellage doch ökologisch sinnvoller, finden die Betreiber.

Exodus und sinkende Einnahmen bei den Landeskirchen: «Wir müssen uns auf etwas nie Dagewesenes einstellen»

Bei einer Kurztagung ist am Sitz der evangelisch-reformierten Landeskirche des Kantons Zürich über die Zukunft der Kirchenfinanzen debattiert worden.

In 100 Jahren hat die Männerriege viel erlebt und beim STV Dietikon immer tatkräftig mitgewirkt

Die 1922 gegründete Männerriege des STV Dietikon hat ihren 100. Geburtstag gefeiert. Hansi Ungricht, Leiter der Männerriege und langjähriges Mitglied im Turnverein, blickt zurück auf die bewegte Geschichte.

Ein Regenschirm für den Gasometer: So wird das Rostproblem des Schlieremer Wahrzeichens gelöst

Das Schlieremer Sorgenkind ist nun besser vor der Witterung geschützt. Die «Limmattaler Zeitung» hat das Konstrukt vor seiner offiziellen Einweihung am 1. Oktober besichtigt.

Demonstration für mehr Klimaschutz: «Wir müssen dringend erneuerbare Energien fördern»

Die Fridays for Future sind in Baden auf die Strasse gegangen. Das geplante Notkraftwerk in Birr sei die falsche Lösung für die Energiekrise, sagt eine Organisatorin.

Zweite Niederlage im dritten Spiel: Ein harziger Start für den HC Dietikon-Urdorf

In der 2. Liga verlieren die Limmattaler Handballer gegen den punktelosen Tabellenletzten Ehrendingen Rookies kläglich mit 35:36. Cheftrainer Jan Sedlacek ist not amused.

Töfffahrer prallt in Winterthur in abbiegendes Auto

Ein Töfffahrer hat sich am Donnerstagabend bei einem Unfall in Winterthur leicht verletzt.

E-Bikefahrerin verletzt sich bei Kollision mit Auto in Erlenbach

Eine 53-jährige E-Bikefahrerin ist am Freitag in Erlenbach von einem Auto angefahren worden: Die Frau zog sich beim Sturz schwere Verletzungen zu und musste mit einem Rettungswagen in ein Spital gefahren werden.

Brandstiftung vermutet: Auto geht in Fällanden in Flammen auf

Ein Auto ist am Donnerstagabend in Fällanden auf einem Parkplatz in einem Wohnquartier in Brand geraten. Die Polizei geht von Brandstiftung aus und sucht Zeugen.

«Brings uf d'Strass»: Anwohnende und die Stadt ziehen ein positives Fazit – der Gewerbeverband bleibt skeptisch

Im Unterschied zu letztem Jahr gibt es heuer keine Kritik am städtischen Projekt. Das hat vor allem mit der Auswahl des Standorts zu tun.

Es läuft den «Stieren» immer besser: Der FC Urdorf trotzt Leader Horgen ein 1:1 ab

Die Limmattaler kommen in der 2. Liga in Fahrt. Gegen den Tabellenführer wäre gar der Sieg möglich gewesen – trotz der erneuten Absenz des angeschlagenen Marco Schönbächler.

Grosses Final gegen NLA-Klub: Der STV Schlieren will den ersten Cupsieg holen

Die NLB-Faustballer könnten mit einem Sieg in Felben-Wellhausen ihre Saison krönen. Trainer Marcel Kunz ist sehr optimistisch.

19. Tag der Wirtschaft überrascht mit Ursula Keller

Schlieren ZH - Der 19. Tag der Wirtschaft ist am 22. September im startup space in Schlieren durchgeführt worden. Sonja Hasler vom SRF moderierte, als Referentin war unter anderem Bergführerin und Extremsportlerin Evelyn Binsack geladen. Physikerin Ursula Keller trat als Überraschungsgast auf.

Nachwuchs bei den Tüpfelhyänen im Zoo Zürich

Bei den Tüpfelhyänen in der Lewa Savanne im Zoo Zürich hat es Nachwuchs gegeben: Das fünfjährige Weibchen Tesi hat «das Kleine», wie es der Zoo in einer Mitteilung noch nennt, vor knapp zwei Wochen erfolgreich geboren.